Bresc BV

Lammfleisch-Carpaccio mit Ratatouille und Bries-Puffern

Zutaten

4
  • 300 g Lammkeule
  • 20 g Bresc Pesto verde (Grünes Pesto)
  • 20 g Bresc Strattu di pomodoro (Tomaten-Strattu)
  • 200 g Bresc Tomaten bruschetta
  • 200 g Bresc Ratatouille
  • 120 g Lammbries
  • 0,5 l Gemüsebrühe
  • 10 g Bresc Erbe Italiano (Italienische Kräuter)
  • 50 g Mehl
  • 1 dl Olivenöl
  • 10 g Bresc Basilicumpuree (Basilikumpüree)
  • 80 g Mayonnaise
  • Pfeffer und Salz
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 50 g geröstete Pinienkerne

Zubereitung

Die Lammkeule mit dem Pesto verde, Erbe Italiano und Strattu di pomodoro marinieren und die Lammkeule fest in Folie rollen. Anfrieren lassen und zu Carpaccio schneiden. Die Bruschetta mit etwas Olivenöl zu einer glatten Masse im Mixer pürieren. 
Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und in der Zwischenzeit das Lammbries mit kaltem Wasser abspülen. Das Bries in den kochende Brühe geben und kurz pochieren. In der Flüssigkeit abkühlen lassen. Das Basilikumpüree unter die Mayonnaise rühren und auf dem Teller verteilen, das Carpaccio darauf legen. Das Carpaccio mit etwas Olivenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, bevor die Ratatouille angerichtet wird. Das Bries durch das Mehl geben und in heißem Öl kurz anbraten.
Auf dem Carpaccio mit Tomatencreme, Basilikummayonnaise, geriebenem Parmesan und Pinienkernen servieren.

Verwandte themen

Tags