Bresc BV

Ossobuco Burger

Zutaten

4
  • 8 Portobello
  • 4 Kalbsschenkel, 3 cm dick
  • 2 Mozzarella
  • 4 Stängel Staudensellerie, fein geschnitten 
  • 2 Karotten, kleine Würfel
  • 3 Tomaten, in Würfel
  • 200 g Tagliatelle
  • 100 g Rucola
  • 50 g Bresc Zwiebel frisch gehackt 
  • 50 g Bresc Kalamata Oliventapenade
  • 15 g Bresc natürliches Knoblauchpüree
  • 1 l Tomaten-Pasata
  • 2,5 dl Weißwein
  • 1 dl Kochsahne 
  • 3 Lorbeerblatt
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • Mehl
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung

Die Kalbsschenkel 1 bis 2 cm einschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kalbsschenkel in Mehl wenden und In Olivenöl anbraten, bis sie braun werden. Aus der Pfanne nehmen und die Zwiebel zusammen mit der Karotte, dem Sellerie und dem Bio-Knoblauchpüree darin anbraten. Das Fleisch auf das Gemüse legen, den Wein und die Lorbeerblätter hinzufügen. Die Tomaten Pasata und zwei Tomatenstücke hineingeben. Etwa 3 Stunden schmoren lassen, mit Pfeffer, Salz und Zitronenschale abschmecken. 

Die Nudeln kochen und mit Sahne und Kalamata-Oliventapenade würzen. Den Portobello im Ofen bei 180 °C 6 Minuten lang garen. Den Portobelleo auf einen Teller legen.Den Portobello mit den zubereiteten Nudeln bedecken und den Rucola und Scheiben der restlichen Tomate darauf legen. Ossobuco auf den Salat legen und mit Mozzarella abschließen. Mit dem zweiten Portobello abdecken und als Hamburger servieren.